Natur- und Umweltschutz

Tour de [future]

Fahrraddemonstration „Tour de [future]“ – Pinguine und Eisbären radeln für Klimaschutz rund um den Tagebau Hambach

www.youtube.com/watch?v=Myv23LhhQoA

Kerpen-Manheim. Die Fahrraddemonstration „Tour de [future]“ rund um den Tagebau Hambach startet am Freitag, den 25.08., um 10 Uhr in Kerpen-Manheim vom camp for [future]. Die Teilnehmenden demonstrieren als Eisbären und Pinguine verkleidet gegen den Klimakiller Braunkohle, die Vernichtung wertvoller Natur- und Kulturlandschaften, Zwangsenteignung und die weitere Förderung des Autoverkehrs. Mit dem emissionsfreien Fahrrad setzt sich die Tour für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein und leistet einen wesentlichen Beitrag zu klima- und ressourcenschonendem Verkehr. Um auf das gewaltige Ausmaß des „größten Lochs Europas“ mit einer Betriebsfläche von 85 km² aufmerksam zu machen, umrundet die „Tour de [future]“ einmal den Tagebau Hambach. Die Strecke der Demonstration ist rund 50 km lang.

Die Route ist nicht willkürlich gewählt: Im Rahmen der Tour werden die vielfältigen negativen Folgen des Braunkohletagebaus öffentlich aufgezeigt und diskutiert. An verschiedenen Stationen wird die Demo auf die Zerstörung des Hambacher Forst und der an den Tagebau grenzenden Dörfer Manheim und Morschenich aufmerksam machen. Mit diesen Ortschaften sind es etwa 5.200 Menschen, die für den Tagebau ihre Heimat verlassen mussten und müssen. Auch die irreparablen Schäden an Grundwasserlandschaft, in Auebereichen und Gebäuden, die der Bergbau durch großflächigen Sümpfungen verursacht, werden besichtig. Die Route führt von Kerpen-Manheim einmal im Uhrzeigersinn um den Tagebau Hambach und wird voraussichtlich gegen 17:30 Uhr wieder auf dem camp for [future] sein.

Orte, an denen sich Demonstrant/innen anschließen können:
10:00 Uhr camp for future, Obstwiese nahe Friedensstraße (am Ortsausgang)
10:30 – 10:50 Uhr: Kerpen-Buir, Grundschule im Park
12:30 – 13:45 Uhr: Niederzier, Freizeitpark Ellbachaue
15:30 – 16:00 Uhr: Elsdorf, Jean-Klütsch-Platz
16:15 – 16:45 Uhr: Elsdorf, Aussichtspunkt Terra Nova

Pressekontakt:
Malte Stocker
Mobil: 0157 3223 9561
E-Mail: malte@campforfuture.de

Home

Homepage

 

Be the first to like.

Dieser Beitrag wurde unter Natur- und Umweltschutz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.