Vom Hörsaal in die Welt!

Eine Million und Ich wird international

International Service Learning: Verbindung von gesellschaftlichem Engagement in internationalen Zusammenhängen mit der Kompetenzentwicklung für Studierende

Mit dem zweisemestrigen Lernprogramm International Service Learning schaffte das ProfessionalCenter der Universität zu Köln ein innovatives Lehr-Lern-Format im Studium Integrale, das es ausgewählten Studierenden aller Fakultäten und Studiengänge ermöglichte, sich studienbegleitend mit entwicklungspolitischen Themen auseinanderzusetzen, interkulturelle Erfahrungen zu sammeln und zu reflektieren und gemeinsam im Team Lösungsansätze für globale Herausforderungen zu entwickeln.

Nach einem umfangreichen Vorbereitungssemester in Köln in Form eines wöchentlichen Begleitseminars plus Sprachunterricht, Wochenendworkshops, projektspezifischen Inputs von Experten aus der Praxis sowie intensiver Abstimmungsgespräche mit den lokalen und internationalen Kooperationspartnern in Ghana, Kenia und Nicaragua, reisten die Gruppen im März 2015 in ihr jeweiliges Partnerland, um ihre entwickelten Projektideen umzusetzen (Modul I).

Nachbereitende Sitzungen zielten insbesondere darauf ab, die intensiven Erfahrungen der Studierenden im Ausland und in der Teamarbeit reflektieren und Transfermöglichkeiten in unterschiedliche Lebensbereiche aufzeigen zu können. Einblicke in das Berufsfeld „Entwicklungszusammenarbeit“ erhielten die Teilnehmenden darüber hinaus in praxisorientierten Vorträgen und Exkursionen. Um ihre lokalen und internationalen Partner auch weiterhin unterstützen zu können, nutzten die Studierenden ihre gesammelten Informationen und Eindrücke für verschiedene Aktionen in Köln sowie die Aufbereitung ihrer Projektarbeit in Form von Filmen und der Abschlusspräsentation (Modul II).

Eine Übersicht über die Projektpartner und Aufgabenstellungen liefert die Website

www.professionalcenter.uni-koeln.de/isl

Die Projektarbeit der Studierenden und das umfangreiche Begleitprogramm wurden u.a. auch in einer Broschüre dokumentiert.

Impressionen zur Abschlussveranstaltung im Rautenstrauch-Joest-Museum

ISL-fuer-InternationalPortal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.